Es gibt nur ein Gebot: Ihr sollt alle zurücktreten!

Unsere Do!-Rede heute am Ballhausplatz zur Sponti-Donnerstagsdemo aus gegebenen Anlass, gehalten von Marty Huber:

Wir sind jetzt do!

Wir sind jetzt und seit 4. Oktober zusammen, um gemeinsam gegen diese Regierung auf die Straße zu gehen.

Wir sind zusammen mit Gewerkschafter*innen, mit Klimaaktivist*innen, mit der Antifa und der Offensive gegen Rechts, mit selbstorganisierten Wohnungslosen, Armutsbetroffenen, Alleinerzieher*innen, mit Geflüchteten, mit LGBTIQ, mit Omas gegen Rechts, mit Menschen mit Behinderungen und psychischen Erkrankungen, mit den Betroffenen des Rassismus dieser Regierung.

Wir haben in den letzten Monaten der Regierungsarbeit und in den letzten 12 Stunden erfahren, mit wem die FPÖ und die ÖVP zusammen sind.

Wer mit wem fix z’sam ist, ist die eigentliche moralische Frage.

Diese Regierung ist hat mehrfach aufgezeigt, dass sie nur daran interessiert ist, die eigene Macht auszubauen. Was gestern bekannt wurde, ist nur der Gipfel des Eisberges dieser unmoralischen Politik.

Jetzt geht HC, aber reicht uns das?

Was ist mit Kickl, der die Erstaufnahmestelle Traiskirchen in ein Ausreisezentrum umbenennen ließ.

Was ist mit Hartinger-Klein, die mit der Sozialhilfe ein Armutsförderungsprogramm installiert hat?

Was ist mit Edtstaller, die vergessen machen will, dass das Patriarchat in Österreich mitten auf der Regierungsbank sitzt?

Was ist mit Hofer, der eine Politik fördert die unsere Umwelt zerstört und den Klimawandel forciert?

Was ist mit Kurz, der stolz drauf ist alle Fluchtrouten zu schließen und Tote im Mittelmeer hinnimmt?

Was ist mit Waldhäusl, der Minderjährige in Haft steckt und 10 Gebote aufstellt?

Es gibt nur ein Gebot:
Ihr sollt alle zurücktreten!

Für uns gilt: Es ist immer Donnerstag! Wir sind fix zam, wir sind do und auch für uns gibt es nur ein Gebot:
Wir gehen bis ihr geht!

Und wir sind do um zu schauen, dass nicht dasselbe sondern was Besseres nachkommt.

Für ein gutes Leben für alle und nicht für wenige!
Bis dahin leisten wir Widerstand!

Marty Huber, Do! am Ballhausplatz am Sa, 18. Mai 2019

W24 Berichterstattung

W24 vor Ort am Ballhausplatz

Kommentar verfassen